Beitrag vom: 1.04.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Beiseförth/Malsfeld 3:0 (0:0)

 

Der SC Edermünde hat im Kreisoberliga-Spiel gegen die SG Beiseförth/Malsfeld einen 3:0-Sieg eingefahren. Damit bleibt der SCE Tabellenführer und im 20. Kreisoberliga-Spiel in Folge ungeschlagen.

 

Die erste Halbzeit war für alle Zuschauer in der Hahn-Arena eine zähe Angelegenheit, was vor allem an der Passivität der Gäste lag. Selten kamen die Malsfelder über die Mittellinie. Einmal jedoch, musste SCE-Innenverteidiger Julian Bachmann in höchster Not kurz vor dem Strafraum ein Foul ziehen. Dafür sah er die gelbe Karte. Der folgende Freistoß brachte den Gästen aber nichts ein.

Die Partie entwickelte sich für die Edermünder nun zu einem Geduldspiel, was kurz nach der Pause sein Ende fand, als Felix Mertsch nach einer Flanke von Kapitän Nicolai Jabornig den Ball per Kopf im Tor der SG unterbringen konnte (50.).

Der Tabellenführer ließ nach dem Führungstreffer nicht nach und konnte mit der Einwechslung von Janik Brinkmann nochmal mehr Schwung in die Offensive bringen.

Erst holte Brinkmann einen Elfmeter heraus, den Nico Langhans zum 2:0 verwandeln konnte (71.), dann war er es, der den Ball für Felix Mertsch zum 3:0 auflegte (81.).

 

Nach einer schleppenden ersten Hälfte konnte sich der Sportclub Edermünde im zweiten Durchgang verdient mit 3:0 durchsetzen.

Felix Mertsch erzielte seine Saisontreffer 27 und 28. Tim Riedemann blieb zum sechsten Mal in dieser Saison ohne Gegentor. Damit stellt der SCE nun auch zusammen mit dem TSV Spangenberg die beste Defensive der Liga.

Der TSV Spangenberg verlor sein drittes Spiel in Folge, sodass der SC Edermünde nun bei zwei Spielen mehr einen 11-Punkte-Vorsprung auf den TSV Schwarzenborn sowie einen 12-Punkte-Vorsprung auf Spangenberg hat.

 

Am kommenden Wochenende geht es für die erste Mannschaft des Sportclubs am Sonntag um 15 Uhr nach Bad Zwesten zum Spiel gegen die SG Bad Zwesten/Urfftal.

 

Aufstellung: Riedemann, Jabornig, Koch, Bachmann, Einwächter (65. Göttig), Langhans, Lengemann, Zadach (68. Brinkmann), Linke, Krug, Mertsch

Tore: 1:0, 3:0 Mertsch (50./81.), 2:0 Langhans (71./FE)

 

Danke an Birgit Krocker Koch für die Bilder:

 

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 9.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Brunslar/Wolfershausen gewinnt Derby gegen SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 2.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
9-Punkte-Woche: SCE gewinnt auch in Bad Wildungen » weiterlesen
Beitrag vom: 29.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SV Freienhagen/Sachsenh. – SCE 1:6 (1:3) » weiterlesen
Beitrag vom: 26.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – FV Felsberg/Lohre/N-V 1:0 (0:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 19.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Kirchberg/Lohne – SCE 2:2 (2:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 15.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Volkmarsen 0:0 » weiterlesen
Beitrag vom: 12.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Gudensberg – SCE 2:1 (1:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 5.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Wabern 0:0 » weiterlesen