SC Edermünde Placeholder
Beitrag vom: 20.05.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Antrefftal/Wasenberg – SCE 1:3 (1:1)

Nach der Niederlage gegen die Reserve des TSV Wabern war die Mannschaft um Wiedergutmachung bemüht und gewann auswärts bei der in der Rückrunde erstarkten SG Antrefftal/Wasenberg mit 1:3.

Coach Grunewald stellte um. So fand sich Alex Einwächter in der Innenverteidigung wieder, Julian Bachmann und Mike Lengemann bildeten die doppelte 8 in einem 4-3-3, während Chris Linke und Heiko Krug auf den Außen wirbeln sollten.

Auf dem schwer bespielbaren Platz in Merzhausen übernahm der SCE direkt das Kommando und kombinierte sich ansehnlich durch die Reihen der Gastgeber. Folgerichtig stellte der SCE in Person von Felix Mertsch in der 10. Minute auf 0:1. Vorausgegangen war eine Kombination über mehrere Stationen, die Felix Mertsch unten links vollendete.

Leider stellte der SCE danach das Fußballspielen ein, sodass die Gastgeber das ein oder andere Mal gefährlich vor das Tor von Tim Riedemann kamen. Gerade Kapitän Christoph Strunk bereitete der Hintermannschaft um SCE-Kapitän Jabornig Probleme. Strunk war es dann auch, der mit einer präzisen Flanke den Ausgleichstreffer von Tobias Schultheis vorbereitete (33.).

Tim Riedemann bewahrte dann seine Mannschaft nach einem Eckball mit einer sehr guten Reaktion gar vor einem Rückstand.

Zur Halbzeit brachte Grunewald dann Janik Brinkmann für den in diesem Spiel vom Pech verfolgten Julian Bachmann.

Nach guten Möglichkeiten für Felix Mertsch war es dann auch Janik Brinkmann, der nach Flanke von Mike Lengemann den Ball in die Maschen drückte (57.). Wieder lief der Ball über mehrere Stationen wie am Schnürchen. Es folgten mehrere gute Gelegenheiten für Torjäger Felix Mertsch, der gut und gerne fünf Tore hätte schießen können. So dauerte es bis zur Schlussminute bis Felix Mertsch seinen Doppelpack schnüren konnte und somit den Gastgebern den Wind aus den Segeln nahm.

Am Ende steht ein verdienter 1:3 Auswärtssieg für den feststehenden Meister aus dem Norden des Schwalm-Eder-Kreises.

In der kommenden Woche spielt der SCE um 15 Uhr in Holzhausen gegen den bereits feststehenden Relegations-Teilnehmer der KOL Schwalm-Eder, TSV Schwarzenborn.

Aufstellung: Riedemann, Göttig, Einwächter, Koch, Jabornig, Langhans (63. Strippel), Lengemann, Bachmann (46. Brinkmann), Linke, Krug, Mertsch

Tore: 0:1, 1:3 Mertsch (10./90.), 1:1 Schultheis (33.), 1:2 Brinkmann (57.)

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 9.05.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Obermelsungen 7:0 (6:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 29.04.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Ohetal/Frielendorf – SCE 1:3 (1:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 23.04.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Immichenhain/Ottrau – SCE 0:1 (0:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 8.04.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Bad Zwesten/Urfftal – SCE 0:2 (0:2) » weiterlesen
Beitrag vom: 1.04.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Beiseförth/Malsfeld 3:0 (0:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 25.03.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Neukirchen/Röllshausen – SCE 2:4 (1:3) » weiterlesen
Beitrag vom: 18.03.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Melsungen II 0:0 » weiterlesen
Beitrag vom: 11.03.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Spangenberg – SCE 0:2 (0:0) » weiterlesen