Beitrag vom: 15.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Volkmarsen 0:0

Wie schon im ersten Heimspiel der Gruppenliga-Saison spielte der Sportclub Edermünde auch im zweiten Spiel in Haldorf 0:0.

Gegner am Mittwochabend war der VfR Volkmarsen.

Der SCE, der am ersten Wochenspieltag der laufenden Saison den ersten Sieg einfahren wollte, begann sehr gut und spielte sich viele Chancen raus. Nicolai Jabornig scheiterte an Gäste-Torwart Marius Flörke, der ebenso eine scharf getretene Ecke von Christopher Linke im letzten Moment parieren konnte. Die gefährlichste Aktion hatte Philipp Göttig, der den Ball mit der Brust annahm und dann Volley über VfR-Torwart Flörke schoss, aber nur die Latte traf.

Erst nach einer halben Stunde hatte die Gastmannschaft ihren ersten Schuss aufs Tor, bei dem Tobias Ebert eine gute Figur machte.

Sami Essid musste in der 36. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Leon Pingel in die Partie.

Das Spiel verflachte dann bis zur Pause. Die letzte Ecke vor dem Seitenwechsel konnte Steffen Koch aus aussichtsreicher Position nicht per Kopfball im Tor unterbringen.

In der zweiten Spielhälfte beschränkten sich beide Mannschaften fast nur noch auf lange Bälle und kleine Nickligkeiten, sodass kaum ein Spielfluss zustande kam.

Leon Pingel hatte mit einem Volley vom linken Strafraumeck noch die beste Chance für den SCE. Sein Schuss landete knapp neben dem rechten Lattenkreuz.

Ansonsten wurde den Fans in Haldorf im zweiten Abschnitt von beiden Mannschaften fußballerische Magerkost angeboten und der SC Edermünde schaffte es nicht noch einmal an die ersten 20 Minuten anzuknüpfen.

So blieb es bei einem 0:0, welches dem SCE den zweiten und dem VfR den ersten Punkt beschert.

Der SC Edermünde bleibt damit zuhause ungeschlagen und belegt nun Platz 11 in der Tabelle.

Am Sonntag um 15 Uhr trifft die Mannschaft von Christoph Grunewald dann in Haddamar auf Tabellen-Schlusslicht Kirchberg/Lohne, wo es zu einem Wiedertreffen mit Ex-SCE-Spieler Niklas Thierbach kommt.

Aufstellung: Ebert, Einwächter, Essid (36. Pingel), Ju. Bachmann, Koch, Lengemann, Germeroth, Göttig (65. Heldmann), Linke (81. Ja. Bachmann), Langhans, Jabornig

 

Bilder von Birgit Krocker-Koch, vielen Dank.

 

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 14.10.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE geht in Münden unter » weiterlesen
Beitrag vom: 30.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
TuSpo Mengeringhausen – SC Edermünde (1:3) » weiterlesen
Beitrag vom: 23.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – GSV Eintracht Baunatal 3:2 (1:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 16.09.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
TSV Mengsberg – SCE 0:1 (0:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 9.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Brunslar/Wolfershausen gewinnt Derby gegen SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 2.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
9-Punkte-Woche: SCE gewinnt auch in Bad Wildungen » weiterlesen
Beitrag vom: 29.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SV Freienhagen/Sachsenh. – SCE 1:6 (1:3) » weiterlesen
Beitrag vom: 26.08.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – FV Felsberg/Lohre/N-V 1:0 (0:0) » weiterlesen