Beitrag vom: 9.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Brunslar/Wolfershausen gewinnt Derby gegen SC Edermünde

Die SG Brunslar/Wolfershausen hat das Derby gegen den SC Edermünde gewonnen.
In Haldorf sahen rund 400 Zuschauer, wie sich der Favorit verdient mit 0:2 (0:2) durchsetzte.
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase erspielten sich die Gäste ein klares Chancenplus.
Sven Hofmeister scheiterte nach Eckbällen an Tobias Ebert (9./18.), Lukas Tippel erzielte zweimal nicht den Führungstreffer für die SG (14./19.) und Sören Lange brachte den Ball nicht im leeren Kasten des SCE unter (20.).
Für die Heimelf hatte lediglich Nico Langhans per direktem Freistoß die Chance zum 1:0. Sein Versuch landete aber am Pfosten (12.).
Nachdem sich die Edermünder wieder von der Chancenflut der Gäste erholt hatten, war es dann so weit: Steffen Koch brachte Marco Wollmann nach seinem Abschluss zu Fall und verursachte somit einen Strafstoß.
Diesen verwandelte Fabian Tippel.
Tobi Ebert hatte die Ecke geahnt, war beim platzierten Schuss Tippels aber machtlos (38.).
Fabians Bruder Lukas belohnte sich dann schließlich vor der Halbzeit für seine gute Leistung und schoss den Ball aus 16 Metern flach ins untere linke Eck.
Edermündes Schlussmann Ebert lenkte den Schuss an den Pfosten, von wo aus der Ball seinen Weg ins Tor fand (44.).
In der zweiten Halbzeit zogen sich die Gäste zurück und überließen den Hausherren den Ball.
Damit wusste die Elf von Trainer Christoph Grunewald, der sich aufgrund der Personalsituation später noch selbst einwechselte, allerdings nicht viel anzufangen.
SG-Spieler Sören Hohmann hatte im zweiten Durchgang die einzig zwingende Chance, wobei er am Torpfosten scheiterte.
Alle Versuche des an diesem Sonntag schwach aufspielenden SCE verteidigten die Nachbarn konsequent und brachten der Heimelf die erste Niederlage vor heimischem Publikum bei.
Der A-Jugendliche Leonard Brede kam zu seinem ersten Einsatz im Trikot der ersten Mannschaft und machte seine Sache als Rechtsverteidiger gut.
Der SC Edermünde belegt nach dieser Niederlage mit 12 Punkten den 8. Tabellenplatz.
Der amtierende Kreisoberliga-Meister gastiert bereits am kommenden Samstag, 14.09., um 17:00 Uhr beim Tabellenelften in Mengsberg.
Aufstellung: Ebert, Einwächter (64. Brede), Koch, Langhans, Trulsen (46. Heldmann), Lengemann, Germeroth, Göttig, Jabornig, Ju. Bachmann (79. Grunewald), Mertsch

 

Bilder von Birgit Krocker-Koch, vielen Dank.

 

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 11.11.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 4.11.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 28.10.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 21.10.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
SC Edermünde – FC Schwalmstadt » weiterlesen
Beitrag vom: 14.10.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE geht in Münden unter » weiterlesen
Beitrag vom: 30.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
TuSpo Mengeringhausen – SC Edermünde (1:3) » weiterlesen
Beitrag vom: 23.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – GSV Eintracht Baunatal 3:2 (1:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 16.09.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
TSV Mengsberg – SCE 0:1 (0:0) » weiterlesen