Beitrag vom: 28.10.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde

Später Langhans-Elfmeter entscheidet Nachbarschaftsderby

Der Sportclub Edermünde hat seine starke Hinrunde mit einem 3:2-Sieg bei seinem geografischen Nachbarn aus Hertingshausen gekrönt. Der Elf von Christoph Grunewald gelang es zum wiederholten Mal, ein ausgeglichenes Spiel für sich zu entscheiden. Nach 15 Minuten jubelten die blau-weißen Edermünder bereits das erste Mal. Nach einer mustergültigen Flanke von Leon Pingel, köpfte Nicolai Jabornig den Ball über TSV-Neuzugang Timo Bauernschmitt ins Tor. Die Linienrichterin machte dem SCE dabei jedoch einen Strich durch die Rechnung und entschied fälschlicherweise auf Abseits. In der Folge verlor der SC den Faden und ließ den TSV mehr und mehr ins Spiel kommen. Ein Foul im Strafraum von Ex-TSV-Spieler Lukas Minkler sorgte dann in der 27. Minute für den 1:0-Führungstreffer durch Kevin Klingmann. Der SCE glich jedoch noch vor der Halbzeit aus. Julian Bachmann setzte Max Germeroth in Szene, welcher mit einem öffnenden Pass Philipp Göttig auf dem Flügel fand. Der spielte den Ball zu Nico Langhans, von dessen Fuß der Ball den Weg oben links in die Maschen fand (37.). Der Torschütze hätte kurz vor der Pause sogar noch den Führungstreffer erzielen können, lupfte den Ball über Timo Bauernschmitt aber auch knapp über die Latte. Nach dem Seitenwechsel nutzte der SCE die erste Unachtsamkeit im Aufbauspiel der Baunataler. Steffen Koch spritzte zwischen einen missglückten Rückpass und legte sich den Ball zu weit am TSV-Keeper vorbei. Dabei behielt er die Ruhe und legte auf Nicolai Jabornig quer, der nur noch einschieben musste (48.). Doch wieder verlor die SCE-Defensive die Stabilität und ließ sich immer weiter hinten rein drücken. Sven Schmachtenberg bestrafte die Hintermannschaft des SCE dafür mit einem Sonntagsschuss ins obere rechte Eck (69.). Die Partie wurde nun etwas ruppiger und der stark leitende Schiedsrichter Eric Friauf verlor in manchen Mittelfeldzweikämpfen die Übersicht. Eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit gelang es Nico Langhans alleine auf Timo Bauernschmitt zuzulaufen. Beim Abschluss wurde er klar behindert und verwandelte den dafür fälligen Foulelfmeter in der 89. Minute zum 3:2-Sieg. Die Behauptung der Hausherren, Langhans habe den Ball vorher mit der Hand gespielt, hätte vermutlich auch von keinem Videoschiedsrichter eindeutig identifiziert werden können. Der Sportclub Edermünde beendet somit die Hinrunde auf Platz 4. Die Elf um Kapitän Nicolai Jabornig konnte bereits 28 Punkte einfahren und kommt seinem Ziel, der 40-Punkte-Marke, immer näher. Besonders Spiele, wie die beiden 3:2-Siege gegen die Baunataler Mannschaften oder hart erkämpfte 0:0-Remis gegen Spitzenteams, wie Wabern und Schwalmstadt prägten den besten Aufsteiger der Liga, ebenso wie seine konsequente Defensive, welche die zweitbeste der Gruppenliga Kassel 1 darstellt. Das Fussballjahr ist für den SCE allerdings noch nicht vorbei. Am kommenden Wochenende steht bereits das nächste Derby und somit das erste Rückrundenspiel vor der Tür. Am Sonntag um 14:30 Uhr wollen sich die Edermünder im heimischen Nobi-Park bei der FSG Gudensberg für die 2:1-Niederlage aus dem Hinspiel rächen. Aufstellung: Ebert, Linke (82. Trulsen), Ju. Bachmann, Minkler (75. Zadach), Pingel, Lengemann, Germeroth, Göttig

 

Bilder von Birgit Krocker-Koch, vielen Dank.

 

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 11.11.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 4.11.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 21.10.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
SC Edermünde – FC Schwalmstadt » weiterlesen
Beitrag vom: 14.10.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE geht in Münden unter » weiterlesen
Beitrag vom: 30.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
TuSpo Mengeringhausen – SC Edermünde (1:3) » weiterlesen
Beitrag vom: 23.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – GSV Eintracht Baunatal 3:2 (1:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 16.09.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
TSV Mengsberg – SCE 0:1 (0:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 9.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Brunslar/Wolfershausen gewinnt Derby gegen SC Edermünde » weiterlesen