SC Edermünde Placeholder
Beitrag vom: 25.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Last-Minute-Siegtreffer beschert SCE Sieg in Schwalmstadt

Im Gruppenliga-Spiel des Sportclub Edermünde beim 1. FC Schwalmstadt setzte sich der SCE nach einem Tor von Jonathan Mertsch in der letzten Minute mit 0:1 (0:0) durch. Dadurch finden sich die Kicker aus dem nördlichen Schwalm-Eder-Kreis weiterhin ungeschlagen auf dem dritten Platz wieder.
Die Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz in Treysa sahen ein sehr gutes Gruppenliga-Spiel, bei dem Verletzungen die Anfangsphase prägten. Beim SCE verletzte sich Julian Bachmann beim Aufwärmen und wurde zum Anpfiff von Christopher Linke ersetzt. Auf der Schwalmstädter Seite musste Vedran Jerkovic das Feld nach vier Minuten verletzungsbedingt verlassen.
Der Sportclub kam sehr gut ins Spiel und konnte durch viele gewonnene Zweikämpfe und schöne Ballstafetten erste Akzente setzen. Während Christopher Linke nach einem tollen Spielzug noch mit dem Abschluss haperte (9.), köpfte Robin Zadach den Ball nach einer Jabornig-Flanke ins Tor (12.). Der Linienrichter entschied jedoch auf Abseits. Nach weiteren Abschlüssen von Christopher Linke (18.) und Marvin Diehl (22.) musste Alex Einwächter vor dem eigenen Tor in höchster Not klären (24.). Nach einer halben Stunde landete der Ball dann ein zweites Mal im Tor von Heimkeeper Joel Ritter. Wieder war es Robin Zadach, der ein Tor erzielte, was wegen Abseits aberkannt wurde (30.). In den Minuten vor dem Halbzeitpfiff fuhren beide Teams einen Gang zurück und erholten sich vom hohen Tempo der ersten halbe Stunde.
Im zweiten Durchgang hatten die Hausherren mehr vom Spiel, trafen aber auf eine solide Abwehr der Edermünder, die zunächst keine Torchancen zuließ. Der 1.FCS konnte jedoch über scharf getretene Freistöße Unruhe vor dem Tor von Tobias Ebert stiften. So landete ein abgefälschter Freistoß am Pfosten (59.), ein Querschläger und ein Kopfball von Steffen Koch knapp neben dem Tor (62./82.). Zwischendrin kam der SCE nur durch einen Freistoß von Felix Mertsch gefährlicher in die Nähe des Tores (75.).
Für Aufregung sorgte eine Situation an der Außenlinie, als Ricardo Seck Marvin Diehl in die Schulter biss, dafür aber von Schiedsrichter Mirko Hecklinger, der eine gute Leistung zeigte, unbestraft blieb (77.).
Tobias Ebert zeichnete sich in der Schlussphase aus, als er abtauchte und den einzigen Torschuss auf sein Tor durch Kenan Atas parierte (90.).
Nach weiteren Ecken von Schwalmstadt kam auch der SCE noch ein letztes Mal nach vorne und holte einen Eckball raus. Steffen Koch brachte den Ball in den Strafraum, Felix Mertsch verlängerte per Kopf auf seinen eingewechselten Bruder Jonathan, der den Ball zu großem Jubel der Fans und Spieler über die Linie drückte (90.+3). Schiedsrichter Mirko Hecklinger beendete das Spiel sofort danach, sodass der SCE drei Punkte aus Schwalmstadt mitnehmen konnte.
Für den SC Edermünde waren dies bereits der vierte und fünfte Punkt, den man nach der 85. Minute gewinnen konnte. Für den 1. FC Schwalmstadt bedeutete das Mertsch-Tor das erste Gegentor der Saison.
Am kommenden Sonntag kann sich das Team um Kapitän Nicolai Jabornig erneut beweisen, wenn es um 15 Uhr am Reiherwald gegen den TSV Wabern geht. Der TSV verlor unter der Woche überraschend gegen den TSV Mengsberg und steht als Aufstiegsaspirant mit neun Punkten nach sechs Spielen unter Druck.

Aufstellung: Ebert, Koch, Ellenberger, Germeroth, Einwächter, Diehl, Lengemann, Jabornig (46. Trulsen), Zadach (71. J. Mertsch), Linke (77. Pingel), F. Mertsch

Tor: 0:1 J. Mertsch (90.+3)

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 26.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Remis in Lohre » weiterlesen
Beitrag vom: 24.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft2. Mannschaft
Weitere Einschränkung der Besucherzahlen beim Fußball – keine Gästefans in Lohre » weiterlesen
Beitrag vom: 19.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Mengsberg fügt SCE erste Heimniederlage zu » weiterlesen
Beitrag vom: 12.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE holt 3 Punkte in Bad Wildungen » weiterlesen
Beitrag vom: 8.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE holt bei 0:0 einen Punkt in Altenlotheim » weiterlesen
Beitrag vom: 5.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE dreht schwaches Spiel gegen Mengeringhausen » weiterlesen
Beitrag vom: 28.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE verliert bei 3:1-Niederlage in Wabern das erste Mal » weiterlesen
Beitrag vom: 21.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE tut sich bei 2:1-Sieg gegen Tabellenschlusslicht schwer » weiterlesen