SC Edermünde Placeholder
Beitrag vom: 5.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE dreht schwaches Spiel gegen Mengeringhausen

Der SC Edermünde konnte das Gruppenliga-Spiel gegen die TuSpo Mengeringhausen nach einem 0:1-Rückstand noch mit 2:1 (0:0) für sich entscheiden.
Das Team von Trainer Christoph Grunewald zeigte dabei über weite Strecken der ersten Halbzeit eine nicht zufriedenstellende Leistung. So war der misslungene Lupfer von Christopher Linke die einzige Torchance im ersten Durchgang. Die Gäste aus Bad Arolsen versuchten es nach Kombinationen im Mittelfeld meist mit Distanzschüssen, die das Tor verfehlten.
Durch die Einwechslungen von Dominik Heldmann und Felix Mertsch zur Halbzeit erfuhr das Offensivspiel der Hausherren eine bessere Dynamik. Trotzdem musste der SCE zunächst ein Gegentor per Elfmeter hinnehmen, nachdem die Drittliga-Schiedsrichterin Katrin Rafalski aufgrund einer Grätsche von Leon Pingel auf den Punkt zeigte. Sven Schwedes verwandelte für die Gäste (64.).
Erst jetzt spielte sich der SC Edermünde Torchancen heraus, die Felix Mertsch als Top-Torjäger der Gruppenliga souverän verwandelte und das Spiel drehte. Zweimal diente Nicolai Jabornig als Vorlagengeber (68./76.).
Kurz darauf bediente der gut aufgelegte Leon Pingel nach einem kleinen Solo Dominik Heldmann, der Gästekeeper Fabian Figge umkurven wollte, dabei aber vom Schlussmann der TuSpo gefällt wurde. Den fälligen Elfmeter parierte Figge jedoch, sodass Felix Mertsch nicht seinen 13. Saisontreffer erzielte (78.).
Am Ende blieb es beim 2:1 für den SCE, der seine wenigen Chancen in Form von Felix Mertsch nutzte und einen weiteren Sieg einfuhr.
Damit festigten die Edermünder den dritten Platz und Felix Mertsch baut seine Führung in der Torjägerliste aus.
Bereits am Mittwoch um 19:30 Uhr gastiert der SCE in der letzten englischen Woche in Altenlotheim (Tabellenplatz 13), bevor es am Sonntag um 15 Uhr in Bad Wildungen (Tabellenplatz 9) um weitere drei Punkte geht.

Aufstellung: Ebert, Pingel, Germeroth, Koch, Essid (46. F. Mertsch), Diehl, Lengemann, Jabornig, Egbers, Linke (46. Heldmann), Zadach (68. Trulsen)
Tore: 1:1, 2:1 F. Mertsch (68./76.)
Besonderes Vorkomnis: F. Mertsch verschießt Elfmeter (78.)

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 26.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Remis in Lohre » weiterlesen
Beitrag vom: 24.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft2. Mannschaft
Weitere Einschränkung der Besucherzahlen beim Fußball – keine Gästefans in Lohre » weiterlesen
Beitrag vom: 19.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Mengsberg fügt SCE erste Heimniederlage zu » weiterlesen
Beitrag vom: 12.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE holt 3 Punkte in Bad Wildungen » weiterlesen
Beitrag vom: 8.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE holt bei 0:0 einen Punkt in Altenlotheim » weiterlesen
Beitrag vom: 28.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE verliert bei 3:1-Niederlage in Wabern das erste Mal » weiterlesen
Beitrag vom: 25.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Last-Minute-Siegtreffer beschert SCE Sieg in Schwalmstadt » weiterlesen
Beitrag vom: 21.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE tut sich bei 2:1-Sieg gegen Tabellenschlusslicht schwer » weiterlesen