SC Edermünde Placeholder
Beitrag vom: 26.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Remis in Lohre

Der SC Edermünde holt bei einem offenen Schlagabtausch einen Punkt beim FV FeLoNi.

Die in blau spielenden Edermünder verschliefen die Anfangsphase komplett. So klingelte es in den ersten 20 Minuten gleich zwei Mal im Kasten der Gäste. Erst erwischte Anto Kajic aus 18 Metern Tobias Ebert auf dem falschen Fuß (13. Min. – 1:0), kurze Zeit später drückte Steffen Koch eine Hereingabe über die Linie ins eigene Tor (16. Min. – 2:0). Christoph Grunewald wurde durch den Schiedsrichter früh zum Wechseln gezwungen. Alexander Einwächter ersetzte den rot gefährdeten Mike Lengemann (26. Min.). Die Mannschaft fand in den nächsten Minuten besser ins Spiel und drückte die Gastgeber in deren Hälfte. Felix Mertsch besorgte nach einer Ecke von Christopher Linke den Anschlusstreffer (29. Min. – 2:1). Noch vor der Halbzeit musste zu allem Überfluss noch der zweite Sechser, Max Germeroth, verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Dominik Heldmann ins Spiel (36. Min.). Dominik Heldmann und wiederum Felix Mertsch verpassten noch vor der Halbzeit den Ausgleich. Zur Halbzeit schöpfte Christoph Grunewald sein Wechselkontingent aus und ersetzte Nicolai Jabornig durch Leon Pingel. In der zweiten Halbzeit waren vor allem die Defensivreihen beider Teams gefordert. Sowohl der FV FeLoNi kam das ein oder andere Mal gefährlich vor das Edermünder Tor, aber auch der SCE machte immer wieder Druck und erspielte sich Chancen. In der 61. Minute vernaschte Marvin Diehl an der Mittellinie seinen Gegenspieler und marschierte anschließend bis in den 16-Meter-Raum. Seine flache Hereingabe verwertete Felix Mertsch zum Ausgleich (61. Min. – 2:2). Die Gastgeber konnten den Gegentreffer schwer verdauen und Jonathan Mertsch scheiterte mit einem Kopfball am stark reagierenden Islam Elgaz im Tor der Gastgeber. Anschließend hatten beide Teams gute Kontergelegenheiten, welche jedoch allesamt ungenutzt blieben.
Zum Schlusspfiff stand ein leistungsgerechtes Unentschieden, da beiden Teams das nötige Quäntchen Glück zum Lucky Punch fehlte.
Als nächsten Gegner erwartet der SCE den Aufsteiger aus Neuental/ Jesberg in der heimischen Hahn-Arena (Sonntag, 15:30 Uhr).
Aufstellung SCE: Tobias Ebert, Tim Ellenberger, Julian Bachmann, Steffen Koch, Nicolai Jabornig (46. Leon Pingel), Christopher Linke, Mike Lengemann (26. Alexander Einwächter), Max Germeroth (36. Dominik Heldmann), Marvin Diehl, Felix Mertsch, Jonathan Mertsch

Tore: 1:0 Anto Kajic (13. Minute), 2:0 Steffen Koch (ET, 16. Minute), 2:1, 2:2 Felix Mertsch (29./61. Minute)

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 24.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft2. Mannschaft
Weitere Einschränkung der Besucherzahlen beim Fußball – keine Gästefans in Lohre » weiterlesen
Beitrag vom: 19.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Mengsberg fügt SCE erste Heimniederlage zu » weiterlesen
Beitrag vom: 12.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE holt 3 Punkte in Bad Wildungen » weiterlesen
Beitrag vom: 8.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE holt bei 0:0 einen Punkt in Altenlotheim » weiterlesen
Beitrag vom: 5.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE dreht schwaches Spiel gegen Mengeringhausen » weiterlesen
Beitrag vom: 28.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE verliert bei 3:1-Niederlage in Wabern das erste Mal » weiterlesen
Beitrag vom: 25.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
Last-Minute-Siegtreffer beschert SCE Sieg in Schwalmstadt » weiterlesen
Beitrag vom: 21.09.2020 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE tut sich bei 2:1-Sieg gegen Tabellenschlusslicht schwer » weiterlesen