SC Edermünde Placeholder
Beitrag vom: 22.11.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
Edermünde geht wiederholt leer aus

 

Der TSV Altenlotheim um Spielertrainer Robin Wissemann stockte mit dem 3:1-Sieg über den SCE sein Punktekonto auf 26 Punkte auf und rangiert vorerst auf dem 3. Platz, während der SCE weiter auf der Stelle tritt.

 

Die Blau-Weißen starteten denkbar schlecht ins Spiel. Nach einem Einwurf konnte man den Ball nicht erobern, ein Lupfer über die Abwehr hebelte diese komplett aus und Torben Garthe bedankte sich mit einem trockenen Abschluss zur 1:0-Führung des TSV (5.).

 

Der SCE ließ sich davon nicht beirren, spielte angetrieben von dem aushelfenden Mike Lengemann wieder guten Fußball. Zwei gut herausgespielte Möglichkeiten durch Robin Zadach und Julian Bachmann blieben jedoch ohne Erfolg, sodass es mit dem 1:0-Rückstand in die Halbzeitpause ging.

 

Kurz nach Wiederanpfiff folgte mit dem 2:0 für den TSV der nächste Dämpfer. Nach einem individuellen Fehler in der Abwehr konnte Robin Wissemann die flache Hereingabe ins lange Eck verwerten (47.). Der SCE musste sich vom Schock erholen, spielte jedoch weiterhin nach vorne. Aus viel Ballbesitz konnten jedoch wenig Torchancen erspielt werden.

 

Nach kurzer Beratung mit dem Linienrichter zeigte der Schiedsrichter plötzlich dem Kapitän des TSV die rote Karte. Vorausgegangen sei eine Beleidigung, welche auf dem Spielfeld jedoch nicht wahrgenommen wurde.

 

Das Übergewicht des SCE nahm in der Folge zu, doch der TSV war das Team das traf. Nach einem schlecht verteidigten langen Ball lupfte Rudi Gabriel Hofert den Ball über Tobias Ebert ins Tor und besiegelte die Niederlage des SCE (67.).

 

Der Anschlusstreffer von Tim Ellenberger nach einem Eckball (84.) blieb lediglich Ergebniskosmetik, weil andere Tormöglichkeiten vergeben wurden oder schon im Ansatz verpufften.

 

Die Mannschaft von Trainer Björn Kördel überwintert somit auf einem Abstiegsplatz und startet dann am 06.03.22 gegen die SG Neuental/Jesberg in die Rückrunde.

 

 

Aufstellung: Ebert, Trulsen (63. Mertsch), Ellenberger, Lenz, Einwächter, Lengemann (81. Brede), Germeroth, Linke, Bachmann (73. Jabornig), Trailing, Zadach

 

Tor: 3:1 Ellenberger (80.)

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 24.11.2021 Kategorie: 1. Mannschaft2. MannschaftFußball
Anzeigetafel für den SCE » weiterlesen
Beitrag vom: 15.11.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
Zufallstreffer lässt SCE leiden » weiterlesen
Beitrag vom: 8.11.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
Wichtiger Sieg für SCE im Kellerduell » weiterlesen
Beitrag vom: 1.11.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
Ein Fehler kostet SCE Punkt » weiterlesen
Beitrag vom: 28.10.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE zieht ins Pokal-Halbfinale ein » weiterlesen
Beitrag vom: 25.10.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE nach fünfter Niederlage in Folge im Abstiegskampf » weiterlesen
Beitrag vom: 18.10.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE verliert auch im Derby » weiterlesen
Beitrag vom: 11.10.2021 Kategorie: 1. Mannschaft
Wieder keine Punkte für den SCE » weiterlesen