Beitrag vom: 5.02.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE mit Unentschieden in Vollmarshausen

 

Im zweiten Testspiel der Winter-Vorbereitung konnte die Erste Mannschaft des SC Edermünde dem FSK Vollmarshausen ein 1:1 abtrotzen. Im Gegensatz zur 6:2-Niederlage aus dem Vorjahr war das Ergebnis am Sonntag zufriedenstellend.

 

Der SCE hatte auf dem Kunstrasen große Probleme mit dem ersten Kontakt und dem Passspiel, sodass das Spiel nach vorne im Gegensatz zur Vorwoche in Harleshausen kaum stattfand. Nach hinten ließ die Verteidigung um Rico Waidner allerdings auch wenig anbrennen. Tobi Ebert im Edermünder Tor (4.) und Arne Schöfer per Kopf auf der eigenen Linie (7.) konnten einen frühen Rückstand verhindern. Anschließend kam der SCE besser ins Spiel und spielte ebenfalls mit, was aufgrund der mangelnden technischen Leistung an diesem Tag aber schon meist an der Mittellinie endete. Nachdem die Hausherren einen Distanzschuss links unten am Kasten vorbei setzten (35.), spielten die Edermünder ihren besten Angriff, der im einzigen Tor resultierte. Nach mehreren Stationen auf dem rechten Flügel konnte Julian Bachmann eine schöne Flanke auf den zweiten Pfosten bringen, wo Stas Trailing nur noch einschieben musste (42.). Tobi Ebert verhinderte kurz vor dem Halbzeitpfiff noch im Eins-gegen-Eins den Ausgleich (45.).

 

Die zweite Hälfte hatte weniger Ereignisse vorzuweisen. Nach einem gut vorgetragenen Angriff über die rechte Angriffsseite verfehlte David Pankratov das leere Tor, die Gäste konnten durchatmen (48.). Trotz des vielen Ballbesitzes schaffte es der Gruppenligist aus Kassel nicht, das Edermünder Bollwerk zu durchbrechen. So musste ein Freistoß mit Elfmeterpfiff abseits des Balles den Bann für die Vollmarshäuser brechen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tim Henning souverän zum 1:1-Endstand (77.).

 

Der SCE kann die gute Abwehrleistung als positiven Punkt verbuchen, während das Offensivspiel wieder einen kleinen Rückschritt gemacht hat. Am nächsten Dienstag trifft das Team von Kevin Schellberg dann im nächsten Test um 19:30 Uhr in Niederzwehren auf Olympia Kassel.

 

Aufstellung: Ebert (46. Blochel), Einwächter, Waidner, Schöfer, Just, Riedemann, Trulsen (73. Kraus), Trailing (46. Wöllenstein), Bachmann, Andräß, Mertsch (73. Ziebe)

 

Tor: 0:1 Trailing (42.)

 

Nächste Spiele:

13.02. 19:30 Uhr Olympia KS – SCE in Niederzwehren

17.02. 15:30 Uhr Sandershausen – SCE in Heiligenrode

24.02. 18:30 Uhr Dynamo Windrad KS – SCE am Auestadion

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 30.05.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE steigt ab » weiterlesen
Beitrag vom: 27.05.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE muss nach Niederlage gegen Wabern zittern » weiterlesen
Beitrag vom: 21.05.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
Doppelter Ziebe hält SCE am Leben » weiterlesen
Beitrag vom: 13.05.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE verlässt nach 0:0 Abstiegsränge » weiterlesen
Beitrag vom: 6.05.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
Trulsens Premieren-Tor sorgt für SCE-Sieg » weiterlesen
Beitrag vom: 29.04.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
Hand Kochs bringt die Wende » weiterlesen
Beitrag vom: 25.04.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
Torloses Derby in Gudensberg » weiterlesen
Beitrag vom: 22.04.2024 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE verliert Spiel und Schöfer in Mengeringhausen » weiterlesen