Beitrag vom: 21.10.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
SC Edermünde – FC Schwalmstadt

SCE trotzt Spitzenreiter Schwalmstadt 0:0 ab

Der SC Edermünde hat sich im Heimspiel gegen den Klassenprimus aus Schwalmstadt ein Unentschieden erkämpft. Das Team von Gäste-Trainer Atilla Güven erzielte dabei zum ersten Mal in dieser Saison kein Tor.
Die Hausherren starteten gut ins Spiel und hatten mit einem Kopfball von Philipp Göttig die beste Chance der ersten Halbzeit direkt in der Anfangsphase. Göttig konnte den Ball aus kurzer Distanz jedoch nur noch übers Tor köpfen.
Nicolai Jabornig, der heute zusammen mit Mike Lengemann im Sturm eingesetzt wurde, hätte ebenfalls das 1:0 erzielen können, tat es Göttig aber gleich und setzte den Ball zu hoch an. Eine ähnliche Möglichkeit vergab Jabornig in der zweiten Halbzeit, als er den Ball bei einer flachen Hereingabe am zweiten Pfosten verfehlte.
Die gefährlichste Aktion der blau gekleideten Schwalmstädter verhinderte Leon Pingel nach rund 65 Minuten im letzten Moment mit einer starken Grätsche. Nach dieser Aktion entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der in der roten Karte für Lukas Schwalm (Nachtreten) und der zeitgleichen gelb-roten für Max Germeroth (Grund unklar) seinen Höhepunkt fand, denn Tore gab es für die vielen Fans im Duell der besten Defensiven der Liga nicht mehr zu sehen. Joker Robin Zadach hätte das kurz vor Schluss noch ändern können, doch die über die linke Seite vorbereitete Chance wurde von einem Schwälmer Innenverteidger in höchster Not geblockt.
So erspielte sich der Sportclub ein Chancenplus, was sich nicht in einen Sieg ummünzen ließ. Den Punkt nimmt man natürlich trotzdem gerne mit, bedenkt man, dass auch Teams der oberen Tabellenhälfte (wie Wabern oder Brunslar/Wolfershausen) gegen Schwalmstadt unter die Räder gerieten.
Der SCE, welcher nach diesem Spiel den fünften Platz belegt, gastiert am kommenden Sonntag um 15 Uhr bei den Nachbarn aus Hertingshausen, die aufgrund einiger Verletzungen fest im Kampf um ihr Minimalziel, dem Abstieg, verwickelt sind.
Aufstellung: Ebert, Einwächter, Ju. Bachmann, Langhans, Pingel, Trulsen (67. Minkler), Germeroth, Göttig, Koch (62. Linke), Lengemann, Jabornig (76. Zadach)
Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte Germeroth (75.) / Rote Karte Schwalmstadt (75.)

 

Bilder von Birgit Krocker-Koch, vielen Dank.

 

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 11.11.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 4.11.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 28.10.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 14.10.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE geht in Münden unter » weiterlesen
Beitrag vom: 30.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
TuSpo Mengeringhausen – SC Edermünde (1:3) » weiterlesen
Beitrag vom: 23.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – GSV Eintracht Baunatal 3:2 (1:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 16.09.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
TSV Mengsberg – SCE 0:1 (0:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 9.09.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Brunslar/Wolfershausen gewinnt Derby gegen SC Edermünde » weiterlesen