Beitrag vom: 22.12.2020 Kategorie: Allgemein
SCE Weihnachtsgruß

Liebe SCE Mitglieder, Freunde und Fans des Vereins
Sehr geehrte Sponsoren und Förderer des SC Edermünde

Angesichts der fürchterlichen Auswirkungen der Corona Pandemie, mit inzwischen weit über 20.000 Verstorbenen allein in Deutschland, unzähligen Schwerkranken und schwersten wirtschaftlichen Folgen, sind die Themen eines Sportvereins natürlich „fast“ belanglos. Mit entsprechendem Respekt und Demut vor den ernsten Auswirkungen der Pandemie, möchte ich dennoch, wie jedes Jahr zum Jahresende, auf das Vereinsjahr eingehen und auch ein wenig in die Zukunft schauen.
Mit großer Flexibilität und viel Leidenschaft haben wir das Jahr 2020 im SCE insgesamt gut überstanden. Der Verein hat trotz Corona keinen nennenswerten Mitgliederverlust erlitten und steht wirtschaftlich insgesamt gut da. Wie haben versucht, unsere Sportangebote trotz Corona so gut es eben ging weiter anzubieten. Dies ist leider nicht immer möglich gewesen. So ist zum Beispiel das Kinderturnen fast das ganze Jahr vollständig ausgefallen. Die Fitnesskurse für Erwachsene, Volleyball, Wandern sowie der Fußballsport konnten unter den jeweils gültigen Rahmenbedingungen zumindest zeitweise durchgeführt werden. Dass dies möglich war, lag in erster Linie an den vielen fleißigen Helfern, die z.B. beim Fußball dafür gesorgt haben, dass wir die Hygieneauflagen einhalten konnten. Ganz großartig angenommen wurde und wird unser Online Fitnessangebot. Ich bin sehr froh und stolz, dass wir als „Dorfverein“ hier eine technisch durchaus anspruchsvolle Möglichkeit geschaffen haben, um unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, zu Hause Sport unter qualifizierter Anleitung zu machen. Bis zu 12 Onlinekurse die Woche sind schon bemerkenswert. Herzlichen Dank hier vor allem an die Organisation durch unsere Geschäftsführerin Nadine Führus und an unsere Trainerinnen für die Bereitschaft, jede Woche vor der Kamera für unsere Mitglieder da zu sein.
Auch Dank der weiterhin uneingeschränkten Unterstützung durch die politischen Vertreter und Gremien der Gemeinde Edermünde, konnten wir trotz Corona die Planungen für unser Zukunftsprojekt „Studio 417“ im späten Frühjahr abschließen. Ende August war es dann soweit und wir konnten tatsächlich mit den Bauarbeiten beginnen. Es ist hier unendlich schade, dass wir wegen Corona aktuell z.B. kein Richtfest feiern konnten. Obwohl wir das „Studio 417“ quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit errichten lassen müssen, ist die positive Resonanz, die wir auf unterschiedlichen Wegen bekommen, für uns ein klares Zeichen und Motivation, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind.
Realistisch betrachtet werden wir wohl nicht vor dem Frühjahr nächsten Jahres wieder unsere Sportangebote in halbwegs gewohnter Form anbieten können. Wir alle hoffen, dass die Impfungen im nächsten Jahr den Durchbruch in der Bekämpfung der Pandemie bedeuten und dass wir dann spätestens ab dem Spätsommer wieder das normale SCE Vereinsleben haben werden. In jedem Fall werden wir im September unser „Studio 417“ eröffnen. Ob es dann noch Einschränkungen durch Corona gibt ist heute noch nicht seriös zu beantworten. Wir müssen deswegen aber auch nicht zu ängstlich sein, dann wir haben uns sowohl organisatorisch, aber auch finanziell darauf eingestellt, dass wir auch mit weiteren Corona Einschränkungen das Studio 417 erfolgreich betreiben können.
Ich möchte mich abschließend im Namen des ganzen Vorstandes und unserer Geschäftsführerin, bei allen Sponsoren und Gönnern des Vereins ganz herzlich bedanken, dass sie uns in diesem schwierigen Jahr weiterhin so intensiv unterstütz haben. Vielen Dank an alle Bausteinspender, mit eurer Unterstützung werden wir das Studio 417 noch schöner machen können. Vielen Dank an die 12erClub Mitglieder, die dem Fußballsport nachhaltig helfen. Ein besonderer Dank gilt an unsere Kursteilnehmer, die uns trotz eingeschränkten Angebots weiterhin treu geblieben sind. Und natürlich möchte ich mich bei allen Trainern, Übungsleitern sowie den vielen fleißigen Helfern in allen Mannschaften und Abteilungen für eure Arbeit in unserem Verein bedanken.
Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch, vor allem aber hoffe ich das alle weiterhin gesund bleiben und ich freue mich darauf, wenn wir im Jahr 2021, spätestens mit Eröffnung unseres „Studio 417“, wieder gemeinsame blauweiße Geschichten „ohne Abstand“ schreiben können.

Heiko Petersen
1.Vorsitzender

weitere Beiträge aus dem Bereich Allgemein:
Beitrag vom: 1.09.2020 Kategorie: AllgemeinStudio 417
Baustart Studio 417 » weiterlesen
Beitrag vom: 23.08.2020 Kategorie: AllgemeinStudio 417
Spatenstich Studio 417 » weiterlesen
Beitrag vom: 19.08.2020 Kategorie: AllgemeinStudio 417
Ein Blick ins Studio 417 » weiterlesen
Beitrag vom: 7.08.2020 Kategorie: Allgemein
Hygienehinweise Spielbetrieb » weiterlesen
Beitrag vom: 14.07.2020 Kategorie: AllgemeinStudio 417
Heiße Planungsphase des Studio 417 » weiterlesen
Beitrag vom: 7.07.2020 Kategorie: Allgemein
Gewinnspiel: Hyundai liebt Fußball » weiterlesen
Beitrag vom: 1.07.2020 Kategorie: Allgemein
SCE erhält Spende für Engagement » weiterlesen
Beitrag vom: 30.06.2020 Kategorie: Allgemein
Geschafft. C Lizenz für Kinder- und Jugendsport » weiterlesen