SC Edermünde Placeholder
Beitrag vom: 26.08.2019 Kategorie: 2. Mannschaft
SCE II – SG Beiseförth/Malsfeld 2:2 (1:0)

Der erste Punkt im zweiten Saisonspiel ist ein schwacher Trost für die Reserve des SC Edermünde. Sind Absteiger zu Saisonbeginn doch meist schwer einzuschätzen, war im Vorfeld der Partie unklar, was für einen Gegner die Männer von Coach Martin Simanowski zu erwarten hatten. Direkt zu Beginn der Partie zeigte sich aber, wie das Spiel laufen sollte. Der SCE war durchweg die spielbestimmende Mannschaft mit mehr Ballbesitz und vor allem mit unzähligen Torchancen. Dass es am Ende nur zu einem Unentschieden reichte ist wie oben schon angedeutet eine Enttäuschung.

 

Bereits in der ersten Halbzeit zeigte sich ein Spiel auf ein Tor. Immer wieder fand man Lücken in der Hintermannschaft der Vereinigten und kam auch zu vielen Abschlüssen, die leider nicht den Weg ins Tor fanden. Selbst ein Foulelfmeter von Kapitän Radecke führte nicht zum ersehnten Treffer. In der 41. Minute war es dann aber doch so weit und Jeremy Abel erzielte das 1:0.

 

Kein anderes Bild zeigte sich in Halbzeit zwei. Die vergebenen Großchancen ließen den ein oder anderen auf dem Sportplatz schon fast verzweifeln. Zu allem Überfluss gab es in der 60. Minute dann auch noch einen Foulelfmeter für die Gäste, da der herausstürmende Torwart Tobi Wolfram einen Tick zu spät kam und den gegnerischen Angreifer von den Beinen holte. Der fällige Elfmeter wurde vom besten Feldspieler der Gäste verwandelt. Nur zehn Minuten später traf Abdullah Mir dann zwar zur erneuten Führung für die Zwote, kurz vor Schluss in der 87. Minute erzielte Beiseförth/Malsfeld durch einen Konter mit perfektem Torabschluss aber noch den Treffer zum 2:2 Ausgleich.

 

Die Gäste waren unterm Strich brutal effizient, was man vom SCE nicht behaupten konnte. Mit der Leistung kann man abermals zufrieden sein, jetzt gilt es sich dafür zu belohnen und den ersten Dreier der Saison einzufahren. Das nächste Spiel bestreitet die Zwote am nächsten Sonntag, den 01.09.2019, um 13:15 Uhr in Spangenberg gegen den TSV Spangenberg II.

 

Aufstellung: Wolfram – Seifarth (46. Stürmer), Radecke, Löber, Bachmann – Grönke (77. Blum), Gaipl (30. Schalles), Razaq, Abel – Grede, Mir

 

Tore: 1:0 Abel (41.); 2:1 Mir (70.)

weitere Beiträge aus dem Bereich 2. Mannschaft:
Beitrag vom: 4.02.2021 Kategorie: 1. Mannschaft2. MannschaftFußball
Trainerwechsel beim SC Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 26.10.2020 Kategorie: 2. Mannschaft
Herbe Derbyklatsche für SCE II » weiterlesen
Beitrag vom: 24.10.2020 Kategorie: 1. Mannschaft2. Mannschaft
Weitere Einschränkung der Besucherzahlen beim Fußball – keine Gästefans in Lohre » weiterlesen
Beitrag vom: 19.10.2020 Kategorie: 2. Mannschaft
Schwache Leistung reicht SCE II nur zu Punktgewinn gegen Körle II » weiterlesen
Beitrag vom: 12.10.2020 Kategorie: 2. Mannschaft
SCE II feiert Last-Minute-Sieg in Lohne » weiterlesen
Beitrag vom: 5.10.2020 Kategorie: 2. Mannschaft
SCE II siegt trotz zweimaligem Rückstand » weiterlesen
Beitrag vom: 21.09.2020 Kategorie: 2. Mannschaft
SCE II – Tuspo Guxhagen 0:0 » weiterlesen
Beitrag vom: 14.09.2020 Kategorie: 2. Mannschaft
Doppelter Schalles genügt SCE II nicht zum Sieg » weiterlesen