SC Edermünde Placeholder
Beitrag vom: 11.03.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
Spangenberg – SCE 0:2 (0:0)

Der SC Edermünde hat das mit Spannung erwartete Spitzenspiel beim TSV Spangenberg mit 0:2 für sich entschieden. Christoph Grunewald gelang so in seinem ersten Pflichtspiel als neuer Chef-Trainer die Premiere.

Bei sehr schwierigen Wetterbedingungen zeigte der SCE eine couragierte Leistung und stellte über eine starke Defensive die Weichen zum Sieg. Bereits im ersten Durchgang agierte das Team um Kapitän Nicolai Jabornig sehr konzentriert aber auch aggressiv. In einer hitzigen ersten Hälfte hatte Felix Mertsch kurz vor der Pause die beste Chance, scheiterte aber an TSV-Torwart Felix Bachmann. Zuvor hatten auch die Hausherren zweimal gefährlich den Strafraum der Edermünder besucht.

Kurz nach der Halbzeitpause dribbelte sich Heiko Krug in den Spangenberger Sechzehner und fiel. Schiedsrichter Kai-Uwe Weber zeigte auf den Punkt – eine durchaus umstrittene Entscheidung.

Nico Langhans verwandelte sicher zu seinem elften Saisontor (49.).

Anschließend wurde die Partie weiterhin vom Wind und von langer Wartezeit bei ruhenden Bällen geprägt. Als der ruhende Ball beim Abstoß von Nico Theiss abermals vom Wind weggetragen wurde, unterbrach Schiri Weber das Spiel für circa fünf Minuten.

Die bis zu diesem Zeitpunkt noch ungeschlagenen Spangenberger stemmten sich noch einmal gegen die Niederlage bis Max Germeroth die Kugel nach einem langen Sprint einen Abpraller nach Felix Mertschs Schuss über die Linie drückte und somit die Hoffnungen der Heim-Elf auf einen späten Ausgleich niederschlug.

Auch in der langen Nachspielzeit ließ der nun seit 17 Spielen ungeschlagene Tabellenführer nichts mehr zu und fuhr so das 0:2 sowie drei Punkte nach Hause.

Der SC Edermünde ist damit in der Tabelle auf fünf Punkte vom TSV Spangenberg weggezogen, haben aber schon ein Spiel mehr gespielt.

Am kommenden Sonntag trifft der SCE dann im ersten KOL-Heimspiel 2019 um 15 Uhr in Holzhausen auf die Reserve des Melsunger FV.

Aufstellung: Theiss, Jabornig, Koch, Spangenberg, Krug (55. Einwächter), Langhans, Lengemann, Linke, Zadach (70. Bachmann), Brinkmann (46. Germeroth), Mertsch

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 18.03.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Melsungen II 0:0 » weiterlesen
Beitrag vom: 8.01.2019 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE trennt sich von Hannes Alter » weiterlesen
Beitrag vom: 5.11.2018 Kategorie: 1. Mannschaft
FSG Efze – SC Edermünde 1:4 (0:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 29.10.2018 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Schrecksbach 9:0 (2:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 22.10.2018 Kategorie: 1. Mannschaft
Wabern II – SCE 2:2 (0:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 15.10.2018 Kategorie: 1. Mannschaft
Obermelsungen – SCE 0:3 (0:1) » weiterlesen
Beitrag vom: 8.10.2018 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Ohetal/Frielendorf 7:2 (3:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 1.10.2018 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE – Bad Zwesten/Urfftal 5:1 (3:1) » weiterlesen