Beitrag vom: 28.05.2022 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
SCE sichert Klassenerhalt

 

Nach dem 2:3-Auswärtssieg in Brunslar gewinnt der SCE auch sein nächstes Spiel und bringt durch den 0:1-Erfolg drei Punkte aus Mengeringhausen mit an die Edermündung. Das Trainerteam Andezion/Lengemann wurde aufgrund der Verletzung von Kapitän Nicolai Jabornig wieder zu personellen Umbauten gezwungen. Jannik Löber und Jonathan Mertsch rückten im Vergleich zum Sonntag in die Startelf.

 

Die Zuschauer sahen ein Spiel auf unterem Gruppenliganiveau. Die Heimmannschaft vom Tuspo Mengeringhausen musste voll auf Sieg spielen, um im Abstiegskampf weiter dranzubleiben und eine Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Der SCE dagegen konnte mit sieben Punkten Vorsprung auf den Gastgeber etwas beruhigter ins Spiel gehen.

 

Die Gäste machten das Spiel, ohne jedoch gefährlich vor das Tor von Tobias Ebert zu kommen, während der SCE seine eigentlich vorhandene spielerische Klasse vermissen ließ. Lediglich drei Konter über Jonathan Mertsch sorgten für Gefahr vorm gegnerischen Tor. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern ein unverändertes Bild. Dem Tuspo fehlten jedoch die Mittel, um die Defensive des SCE ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. In der 83. Minute fiel dann doch noch der goldene Treffer für den SCE. Julian Bachmann marschierte los, legte vorm Tor auf Alex Einwächter quer und wurde daraufhin vom Torwart des Tuspo von den Beinen geholt. Alex Einwächter versenkte den Querpass zwar im Tor des Tuspo, doch das Schiedsrichtergespann entschied fehlerhaft auf Abseits, gab in der Folge jedoch den dann fälligen Elfmeter. Daniel Kraus versenkte diesen gewohnt sicher.

 

Weitere Kontermöglichkeiten des SCE wurden unsauber ausgespielt und die langen Bälle des Tuspo fanden keinen Abnehmer. Zusätzlich verwehrte das dürftige Schiedsrichtergespann dem SCE einen zweiten Strafstoß, als der Torwart des Tuspo auch Steffen Koch ohne Chance auf den Ball fällte und sich anschließend sogar für das Foulspiel entschuldigte.

 

Nach Abpfiff war der Jubel bei den Jungs in blau groß. Nachdem man sich im Winter noch auf einem Abstiegsplatz wiederfand, konnte man in Mengeringhausen bei noch drei ausstehenden Spielen den Klassenerhalt feiern. Mit nun 25 Punkten aus 13 Spielen stellt der SCE, trotz der vielen Verletzungen, die zweitbeste Rückrundenmannschaft der Gruppenliga.

 

Bereits am Sonntag, den 29.05.22, um 15:00 Uhr empfängt der SCE zum nächsten Spiel den Melsunger FV am Hahn.

 

Aufstellung: Ebert, Löber, Ellenberger, Minkler, Einwächter, Kraus, Koch, Bachmann, Thierbach (75. Wöllenstein), Trailing, Mertsch (59. Hoppe)

 

Tor: 0:1 Kraus (83./FE)

 

Nächste Spiele:

29.05. 15:00 Uhr SCE – Melsungen in Holzhausen

04.06. 15:00 Uhr Mengsberg – SCE in Mengsberg

11.06. 16:00 Uhr SCE – Goddelsheim in Holzhausen

weitere Beiträge aus dem Bereich 1. Mannschaft:
Beitrag vom: 15.08.2022 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE muss Derby-Niederlage einstecken » weiterlesen
Beitrag vom: 8.08.2022 Kategorie: 1. Mannschaft
Auftaktniederlage gegen Aufsteiger Schauenburg » weiterlesen
Beitrag vom: 1.08.2022 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE scheidet aus Hessenpokal aus » weiterlesen
Beitrag vom: 25.07.2022 Kategorie: 1. Mannschaft
Grönke köpft SCE ins Viertelfinale » weiterlesen
Beitrag vom: 18.07.2022 Kategorie: 1. Mannschaft
Edermünde übersteht Kreispokalrunde » weiterlesen
Beitrag vom: 13.07.2022 Kategorie: 1. Mannschaft2. MannschaftAllgemein
Vorbereitung SCE-Senioren » weiterlesen
Beitrag vom: 16.06.2022 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE gewinnt Kreispokal » weiterlesen
Beitrag vom: 12.06.2022 Kategorie: 1. Mannschaft
SCE gewinnt Generalprobe vor Pokalfinale » weiterlesen