Beitrag vom: 14.06.2019 Kategorie: Allgemein
SCE Mitglieder beschließen Bau eines vereinseigenem Sportzentrums

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13.06.2019 im DGH Haldorf, haben die SCE Mitglieder einstimmig den Beschluss gefasst, am Schwimmbad Holzhausen ein vereinseigenes Gesundheits,- Fitness- und Rehasportzentrum zu errichten.

SCE Geschäftsführerin Nadine Führus und der stellvertretende Vorsitzende Marcel Klitsch informierten auf der Versammlung die Mitglieder ausführlich über den aktuellen Stand der Planungen und das angedachte Umsetzungskonzept. Auch die rechtliche Frage der Auswirkung auf den Verein und die Mitglieder wurde ausführlich dargestellt. Marcel Klitsch informierte darüber, dass KEIN Mitglied hier ein persönliches Risiko trägt, wenn das Sportzentrum widererwartend in eine wirtschaftliche Schieflage gerät. „Das Vereinsrecht in Deutschland sieht hier keine Haftung einzelner Vereinsmitglieder vor“, so Klitsch. Auch von der satzungsgemäß möglichen Anwendung einer Umlage durch die Mitglieder zur Finanzierung wird KEIN Gebrauch gemacht. „Dies ginge ohnehin nur, wenn die Mitglieder dies selber auf einer Mitgliederversammlung wünschen und beschließen, es ist jedoch überhaupt kein Thema, da der Bau ausschließlich über Fördergelder und Kredite finanziert wird.“ so Klitsch. Das dieses Projekt auch mit einer sehr großen Mehrheit von der politischen Gemeinde unterstützt wird, betonte Bürgermeister Thomas Petrich in der Versammlung.

Die Mitglieder nutzten die Versammlung, um reichliche Fragen zu stellen und stimmten am Ende einstimmig für die Umsetzung und legitimierten gleichzeitig den geschäftsführenden Vorstand die nun anstehenden Rechtsgeschäfte abzuwickeln. Ein langanhaltender Applaus nach der Abstimmung signalisierte die große Vorfreude der Mitglieder auf das Sportzentrum, was den Namen „Studio 417“ tragen soll. Die Zahl 417 steht hier symbolisch für zwei Bedeutungen. Monat und Gründungjahr des SCE, sowie 4 Ortsteile in Edermünde, 1 Gemeinde und 7 Tage Öffnungszeiten!

Etwas dauern wird es aber noch, bis die ersten Tropfen Schweiß im neuen Sportzentrum fließen werden, denn als nächstes geht es jetzt erstmal in die Detailplanung bei Gebäude, den Finanzen und dem Fachpersonal und wenn alles gut läuft, kann eventuell noch im Herbst/Winter diesen Jahres mit dem Bau begonnen werden.

Für die Mitglieder, die nicht an der Versammlung teilnehmen konnten, besteht die Möglichkeit sich in der Geschäftsstelle des Vereins oder bei den Vorstandsmitgliedern über das Projekt zu informieren.

(Bild: Erste Entwurfsplanung)

weitere Beiträge aus dem Bereich Allgemein:
Beitrag vom: 24.06.2019 Kategorie: Allgemein
Kurszeiten in den Sommerferien » weiterlesen
Beitrag vom: 24.05.2019 Kategorie: Allgemein
Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung » weiterlesen
Beitrag vom: 24.05.2019 Kategorie: Allgemein
Wichtige Information für alle SCE Mitglieder » weiterlesen
Beitrag vom: 20.05.2019 Kategorie: Allgemein
Gemeinsam Stark für Edermünder Kids » weiterlesen
Beitrag vom: 13.05.2019 Kategorie: Allgemein
Daniel Sievers läuft Marathon in Hamburg als Vorbereitung auf DATEV Challenge in Roth » weiterlesen
Beitrag vom: 13.05.2019 Kategorie: 1. MannschaftAllgemein
SCE – Wabern II 0:1 (0:0) » weiterlesen
Beitrag vom: 7.05.2019 Kategorie: Allgemein
Outdoor Special in der Aue » weiterlesen
Beitrag vom: 16.04.2019 Kategorie: Allgemein
Oster-Sport-Pause » weiterlesen