Beitrag vom: 26.10.2022 Kategorie: AllgemeinE-Jugend
DFB-Mobil zu Gast bei der JSG Edermünde/Brunslar/Wolfershausen/Besse

 

Am Mittwoch, den 19.10.2022, kam das DFB-Mobil zu uns ins Training der E2-Jugend. Das Training fand auf dem Sportplatz in Wolfershausen statt.

 

Seit Mai 2009 macht es der DFB möglich, dass lizenzierte Teamer bzw. Trainer in alle möglichen Fußballvereine kommen und dort ein Demonstrationstraining durchführen. Ziel ist es, den vielen meist nicht lizenzierten Nachwuchstrainern direkt praktische Tipps an die Hand zu geben, wie man das Training der Kinder entwicklungsgemäß und spaßig gestalten kann.

 

Zu uns kamen zwei Trainer, die viel Equipment im DFB-Mobil mitbrachten. Zunächst wurden kleine Tore aufgestellt und Bälle hingelegt damit die Kids, die schon da waren, direkt anfangen konnten zu kicken. Währenddessen stellten sich die Trainer den Übungsleitern der Jugend vor und erklärten kurz den Ablauf. Los ging es dann für die Kinder mit einem Aufwärmprogramm, in dem jedes Kind zunächst einen Ball vor sich her dribbeln sollte. Dazu kamen dann unterschiedliche Variationen, wie der Ball gestoppt oder geführt werden sollte. Während ein Trainer die Übungen bei den Kindern anleitete, stand der andere bei den eigentlichen Übungsleitern und erklärte die Hintergründe der Übungen.

 

 

Nach dem Aufwärmen folgte eine Spielform mit vier Toren und zwei Mannschaften. Die zwei Tore der jeweiligen Mannschaft wurden farblich markiert. Im Verlauf des Spiels wurden die Markierungen getauscht, sodass die Kinder aufmerksam sein mussten, in welche zwei Tore sie jetzt schießen müssen. Danach kamen Koordinations- und Schnelligkeitsübungen. Es wurden Reifen ausgelegt und die Kinder mussten schnelle Schritte in die entsprechenden Reifen machen. Danach wurden die Reifen umgelegt und die Schrittfolgen geändert. Ergänzt wurde die Übung dann mit einem Torschuss auf eines der gegenüberstehenden Tore. Auf welches Tor geschossen werden sollte, wurde aber erst unmittelbar vor dem Schuss gesagt. Anschließend kam noch eine Übung, in der sich die Kinder in einen Kreis aufstellen sollten und der Trainer von der Mitte aus entweder „Fangen“ oder „Kopf“ gerufen hat. Jedoch sollten die Kinder immer genau das Gegenteil zu dem machen, was gesagt wurde. Dies wurde noch variiert, indem die Kommandos zusätzlich Zahlen bekommen haben. Ziel war es, das schnelle Umdenken und die Aufmerksamkeit der Kinder zu schulen.

 

Zum Abschluss gab es dann noch eine Spielform, in der sich zweimal zwei Tore gegenüberstanden und die beiden Mannschaften jeweils auf zwei Tore gespielt haben. Insgesamt gab es aber drei Teams und nach jedem Tor wurde das neue Team gegen das Team, was ein Tor kassiert hatte, getauscht.

 

Wir bedanken uns bei dem Team des DFB für diese informative und spaßige Trainingseinheit!

weitere Beiträge aus dem Bereich Allgemein:
Beitrag vom: 16.05.2024 Kategorie: AllgemeinFussball (Junioren)
Nordhessens Girlpower » weiterlesen
Beitrag vom: 3.05.2024 Kategorie: Aktuelles (fixed)Allgemein
Edermünder Triathlon » weiterlesen
Beitrag vom: 22.04.2024 Kategorie: AllgemeinFussball (allgemein)
Neue Schiris im Einsatz » weiterlesen
Beitrag vom: 20.04.2024 Kategorie: Aktuelles (fixed)AllgemeinFussball (allgemein)
Tag des Mädchenfußballs in Edermünde » weiterlesen
Beitrag vom: 24.03.2024 Kategorie: AllgemeinOsterfeuer
Osterfeuer 2024 » weiterlesen
Beitrag vom: 21.03.2024 Kategorie: AllgemeinBambini
Unsere Bambini erhalten neue Winterjacken vom Gasthof zur Linde » weiterlesen
Beitrag vom: 20.03.2024 Kategorie: Allgemein
SCE erhält Spende der Firma WIKUS für Schrebergartenprojekt » weiterlesen
Beitrag vom: 8.03.2024 Kategorie: AllgemeinFussball (Junioren)
SCE-Jugendtrainer absolvieren HFV-Lehrgang » weiterlesen